18.09.2019 11:04:20
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,318
· Neuestes Mitglied: lknohl
Foren Themen
Neueste Themen
· Betriebsprüfung Kneipe
· Verplegungsmehraufwa...
· Einfuhrumsatzsteuer ...
· Einnahmen-Überschus...
· nicht steuerbare Ein...
Heißeste Themen
· Betriebsprüfung ... [5]
EasyRide&Touch v2.2 verfügbar
Ich habe jetzt mal die Überarbeitung des Layouts, die seit Monaten brach lag, fertig gemacht. Das Haupmenü entfällt hiermit. Monatliche Kosten und Einstellungen sind nun vom Einträge-Fenster aus erreichbar, das jetzt direkt nach Aktivierung des Plugins erscheint, da es wohl mit Abstand die am Häufigsten genutzte Funktion sein dürfte.
EasyCash&Tax v2.15 verfügbar
v2.15 ist eine Bugfix-Release. Wer keine Probleme mit dem Druck hat kann das Update gern auslassen. Die Fixes im Einzelnen:

- Dauerfristverlängerung wird jetzt bei der Formular-Knopf-Hauptfunktion (aktuelle Voranmeldung anzeigen) berücksichtigt, wenn in den Einstellungen (Allgemein/Dokument) eine Sondervorauszahlung hinterlegt ist
- Buchstabendreher bei Betriebe-Filter Tooltip korrigiert.
- Fehler beim Druck behoben (z.B. nicht gedruckte erste Seite mit dem Acrobat PDF-Drucker)

Download.
EasyRide&Touch - ein mobiles Fahrtenbuch für Smartphones
Ein Fahrtenbuch auf dem Smartphone zu führen ist eine naheliegende Idee. Wenn es allerdings von Steuerbehörden anerkannt werden soll, muss es Mindestvoraussetzungen bei der Archivierung erfüllen.

EasyRide&Touch erzeugt einfach im Monatsabstand Textdateien, die mittels Mail-App oder Cloud-Storage an den Desktop-PC geschickt werden können, wo es auf ein geeignetes externes Medium gespeichert und sicher gelagert werden kann. Um Manipulationen am Fahrtenbuch auszusschließen, ist jede monatliche Zusammenfassung mit einer kryptographischen Signatur im weit verbreiteten OpenPGP-Standard versehen. Mit einem auf dem Desktop-PC installierten PGP-Paket kann man z.B. bei einer Überprüfung durch das Finanzamt so nachweisen, dass das Fahrtenbuch authentisch so vorliegt, wie es aus der App gekommen ist.

(Sorry an alle iOS-Nutzer: Ich musste, um die Kosten für das Experiment niedrig zu halten, an der Lizenz für die Entwickler-Software (Xamarin) sparen und es wären außerdem noch Kosten für die Anschaffung eines OS X Entwicklungssystems auf mich zu gekommen, was ich im Moment nicht finanzieren kann. Vielleicht nächstes Jahr, wenn die Lizenz erneuert werden muss und sich abzeichnet, dass die App erfolgreich ist.)

Hier geht's zur Windows Phone 8 Version im App Store.

Klicke auf 'Weiterlesen...' für ein paar Screenshots.

Kurzrezension von 'Steuern, aber lustig'
Wer die Anschaffung von Fachliteratur erwägt, für den ist vielleiht meine kleine Rezi unter Buchtipps interessant.

(Nein, ich bin mit dem Autor weder verwandt noch verschwägert, sondern finde einfach, dass das Buch von der Attitüde her perfekt zu EC&T passt. )
CSV-Import Plugin v4.2 verfügbar
Es gab bei der Berechnung des Brutto-Betrags aus importierten Netto-Beträgen > 11302,54€ einen 32-bit-Überlauf, der dazu führte, dass ein zu niedriger Betrag importiert wurde. Die Berechnung ist jetzt auf 64 bit umgestellt.

Wer in der Vergangenheit also Netto-Beträge > 11302,54€ importiert hat sollte unbedingt die entsprechenden Buchungen überprüfen und ggf. korrigieren.

Ich nehme an, der Grund, weshalb das Problem noch nicht auffiel, liegt wahrscheinlich daran, dass meist Bruttobeträge importiert werden.

Der Bugfix ist verfügbar in Version 4.2 des CSV-Import-Plugins.

Fragen? Dann auf Weiterlesen drücken!

Update: Heute (13.8.2014) war für kurze Zeit eine Version online, die sich nicht unter XP installieren ließ. Ich habe nun die Mindest-OS-Version heruntergesetzt. Bitte ggf. unter Downloads -> Plugins manuell herunterladen, wenn das Plugin im Plugin-Manager mit 'kein Update nötig' angezeigt wird, obwohl noch die v4.1 installiert ist.
EasyCash&Tax v2 verfügbar
Das Update ist wie immer über den Plugin-Manager oder über den Download-Bereich verfügbar.
Wie immer, empfehle ich die Gelegenheit zu nutzen und vor der Installation eine Datensicherung zu machen (siehe Datei-Menü in EC&T).

Detaillierte Release-Notes sind unter Weiterlesen verfügbar. Die Lektüre ist wärmstens empfohlen!

Hinweis zum Stand: Seit die v2.0 veröffentlicht wurde hat es einige weitere Updates gegeben (siehe unten), mit denen die Stabilität wesentlich verbessert wurde. Trotzdem gibt es bei einzelnen Nutzern noch Abstürze. Oft nur ein einziges Mal, das nicht zu reproduzieren ist, so dass ich den Verdacht habe, dass es etwas mit der Umstellung von Daten der v1.XX zu tun haben könnte. Deshalb empfehle ich zwischendurch häufig Gebrauch vom Speichern-Knopf links oben in der Titelleiste des Programms zu machen. Wer tatsächlich einen Programmabsturz erleben sollte, den bitte ich beim Absturzbericht unbedingt die E-Mail Adresse und die Aktion anzugeben, die zum Abstzurz geführt hat, damit ich Kontakt aufnehmen kann und die Chance habe, weitere Informationen abzufragen. Mehr in diesem Thread. Bei zwei Nutzern gibt es Probleme, das beim Druck angezeigt wird, dass ein Druckertreiber nicht installiert werden kann. Bitte auch hierbei melden!

Update: v2.1: Bugfixes: 'Falscher Parameter' beim Drucken und 'nicht unterstützten Vorgang' bei Datenverzeichnis-Auswahl wurden behoben.

Update v2.2: Bugfixes: Journaldruck funktionierte nicht und 'nicht unterstützten Vorgang' bei weiteren Verzeichnisauswahldialogen behoben.

Update v2.3: Bugfix: In 2.2 war das Programm nicht mehr XP-kompatibel ("Einsprungpunkt SHCreateItemFromParsingName nicht gefunden")

Update v2.4: Bugfix: 'nicht unterstützten Vorgang' beim Mandanten anlegen, Crash-Bericht-System eingebaut

Update v2.5:
  • Nach Datei->Neu wird das Dokument nicht mehr als 'geändert' markiert und kann ohne 'Datei Speichern' Dialog geschlossen werden. (In der Vergangenheit ist es immer wieder Nutzern passiert, dass sie die versehentlich neu angelegte Datei mid dem Dateinamen einer bereits existierenden Buchungsdatei gespeichert haben und letztere überschrieben.)
  • Bugfix: Default-Aktion für den Formulare-Knopf hat bei monatlicher Voranmeldung das Quartals-Formular gezeigt und umgekehrt.
  • Abdeckung durch Crash-Bericht-System erweitert


Update v2.6: Bugfix: Wenn Datenverzeichnis nicht existierte gab es einen Absturz beim Verzeichnisauswahl-Dialog

Update v2.7: Bugfix: Möglichen Absturz bei der Darstellung des Plugin-Menüs abgefangen, Info-Knopf auf Optionen-Registrierkarte ergänzt

Update v2.8: weitere Fehlereindämmung im Zusammenhang mit der Schnellzugriffsleiste

Update v2.9: Unterstützung der alten Plugin-Architektur (für Kassenbuch-Plugin) -- siehe auch im Forum

Update v2.10:
  • Bugfix: Bei Benutzung der Betriebe-Funktion wurde der erste Betrieb im Druckauswahl-Dialog für die Freestyle-Einnahmen-Überschussrechnung ignoriert und stattdessen eine EÜR über alle Betriebe ausgegeben.
  • Bugfix: Es gab einen Absturz, wenn die Suchfunktion bei aktivem Filter (z.B. Monat) genutzt wurde.
  • Die Druck-Seitenansicht hat nun auch ein Ribbon-Menü.
  • Rechnungen nach §19 1a werden in den österreichischen Formularen jetzt unterstützt. (Zuvor muss natürlich vom Nutzer ein neu erstelltes Konto mit den Formularfeldern verknüpft werden.)
  • 'Speichern unter' Menüpunkt ergänzt im Applikationsmenü


Update v2.11:
  • Bugfix: Icons wahren im Plugin-Manager verschoben
  • Bugfix: bei den österreichischen Formularen hatte sich ein Fehler eingeschlichen, der dazu führte, dass die meisten Felder nicht angezeigt wurden. Außerdem war beim U30 teilweise nur der Jänner zu sehen
  • Bugfix: Querformatsdruck Layout
  • Bugfixes: verschiedene kleinere bisher unentdeckte Bugs durch Codeanalysesoftware entdeckt und behoben.
  • Bugfix: Die Icons im Plugin-Manager ware verschoben.


Update v2.12:
  • Bugfix: Die Generierung eines neuen Kontenrahmens aus dem aktuellen EÜR- bzw. E1a-Formular bei fehlender easyct.ini-Datei schlug fehl.
  • Bugfix: Absturz bei mehr als 100 verschiedenen Bestandskonten in den Buchungen.
  • Pflege: Druckauswahldialog aufgeräumt.
  • Feature: Betriebe-Filter in Druckauswahldialog ist jetzt nicht mehr auf die E/Ü-Rechnung beschränkt
  • Bugfix: Zahlungen an das Finanzamt werden jetzt im Brutto- und Netto-Saldo in der Statusleiste unten nicht mehr berücksichtigt. In den Einstellungen unter E/Ü-Konten können dafür Konten angegeben werden. Wer einfach nur den Saldo wie in der Freestyle-EÜR haben will (also einen Brutto-Saldo, der durch die Finanzamts-Zahlungen quasi re-nettoisiert wurde) kann die Konten für die Finanzamtszahlungen dort abwählen.
  • Bugfixes: Weitere Codeanalysesoftware eingesetzt, um Code-Schwachstellen abzudichten.
  • Bugfix: österreichische U-Formulare (Finanzamts-Zahlungen)


Update v2.13:
  • Es wird jetzt beim Aufruf von Plugins auf das Vorhandensein und die korrekte Registrierung von EasyCTX.dll geprüft, um "Dialog Fenster kann nicht erzeugt werden" Meldungen bei Pluginaufrufen zu vermeiden.
  • Meldung in PluginManager eingebaut, wenn Lesezugriff auf existierende Setup-Dateien von Plugins in C:\ProgramData\EasyCash&Tax\download nicht funktionierte.
  • Hinweis in PluginManager eingebaut, dass Komponenten mit 'kein Update nötig' angezeigt werden, wenn der Updatevorgang abgebrochen wird.
  • SDK Bug behoben: http://blogs.msdn.com/b/windowssdk/archive/2008/06/30/winsdk-bug-notification-sdk-config-tool-appears-to-work-but-fails.aspx


v2.14: Abstürze nach Plugin-Aufrufen, die Daten in EC&T erzeugten (vor Allem CSV-Import und Fahrtenbuch), beseitigt. (Siehe auch im Spurensuche-Thread.)
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

09.09.2019 16:56:14
hat super geklappt

13.08.2019 08:57:23
Herzlichen Dank!

11.08.2019 18:22:27
@elken Kommt in der EÜR in Zeile 26/Feld 110 bezogene Fremdleistungen, in der Formular-Erläuteru
ng : "Zu erfassen sind die von Dritten erbrachten Dienstleistungen, die in unmittelbarem Zusammenha

11.08.2019 18:18:23
Im Zweifelsfall immer unter sonstige Betriebsausgaben.

11.08.2019 11:17:27
auf welches Konto buche ich eigentlich eine Rechnung über IT-Beratung? Danke für die Hilfe!

08.08.2019 13:17:55
@Sonne Das Konto musst Du anlegen unter Einstellungen -> E/Ü-Konten und den Feldern in der EÜR bzw. USt-Voranm. zuweisen.

06.08.2019 17:33:59
Hallo, ich muss erstmals Einnahmen aus EU-Rechnungen einbuchen; gibt es dafür ein eigenes Konto, so dass sie bei der Ust-Voranmeldung separat ausgewiesen werden? Wie gehe ich am besten mit EU-Invoices

31.07.2019 13:39:18
… UST 2018 Zeile 158 und EÜR 2018 Zeile 48 sind gemeintr, auch werden beim Druck Nichtfornmulare (Maske Drucken UST bzw. EÜR die Werte anders angezeigt ...

31.07.2019 13:35:38
Hallo, wie kommt es, dass meine VSt im Formulr USt-erklärung andere Werte hat als die EÜR ? Danke für Info.

10.07.2019 17:15:45
Vielen Dank für die Info, die hat mir sehr geholfen!

09.07.2019 16:48:17
das Betriebs-Kfz? Mach Dir am Besten ein eigenes Konto für Kfz-Abschreibungen
und weise es Feld (1)130 der EÜR zu. Schau Dir auch mal das Fahrtenbuch-Plugin
an.

09.07.2019 16:42:42
@loewenjoschy: Das kommt drauf an. Wenn Du das Kfz nicht zum Wiederverkauf erworben hast, kann es kompliziert werden. Du hast nicht die 1%-Regel am Start und führst ein Fahrtenbuch für

07.07.2019 13:40:15
Moin, in weches Konto trage ich eine Neuwagenrechnug ein? Übrige Betriebsausgaben oder sonstige Fahrtkosten ohne Afa? bitte um kurze Nachricht, danke

07.07.2019 10:01:13
Alles klar, danke. Smile

02.07.2019 14:35:33
@ghosta: Das beschreibt, wo der Cursor hin soll, nachdem man eine Buchung gemacht hat. Also wenn man regelmäßig viele Buchungen für denselben Tag hat.

16,102,548 eindeutige Besuche