28.07.2021 10:03:36
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 4

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,665
· Neuestes Mitglied: Sabine Zeise
Foren Themen
Neueste Themen
· Sacheinlage buchen
· Eine EÜR für mehre...
· Druckausgabewerte un...
· Afa vorzeitiger Abgang
· EÜR und Mein Elster
Heißeste Themen
· Sacheinlage buchen [4]
· Druckausgabewerte... [4]
· Eine EÜR für me... [1]

Thema ansehen
 Thema drucken
AfA Kleinunternehmer
McCoy
Ich (Musiker, USt-befreiter Kleinunternehmer) habe im Jahr 2019 ein Digitalpiano für € 1370,- (inkl. 19% USt) gekauft. Das möchte ich nun über 5 Jahre abschreiben.
Als Kleinunternehmer - habe ich gelesen - muß ich immer den Brutto-Wert angeben. Also Teile ich 1370 durch 5 und erhalte einen jährlichen Abschreibungsbetrag von € 274,- Ich habe das Piano in ECT unter "AfA auf bewegliche Wirtschaftsgüter" mit 5 Jahren Laufzeit eingetragen. ECT zeigt mir aber ganz andere Zahlen an: € 230,25. Ich kann rechnen wie ich will (mit 19%, ohne 19%), ich komme nie auf diese Zahl. Was mache ich falsch?

Viele Grüße,
McCoy
 
Thomas R
Die AfA wird monatlich berechnet und damit Jahresanteilig. Darin liegt ggfs. dein Irrtum. Bei 5 Jahren wären dies 60 Monate.

Wo hast du die 5 Jahre übrigens her? Nach allgemeiner Literatur werden hier 10 Jahre veranschlagt.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Thomas Riemann
 
https://pr-riemann.de
McCoy
Alles klar, dann muß ich nochmal durchrechnen.

10 Jahren ist unrealistisch, da ist das Ding technisch mehr als überholt. Das gilt vielleicht für einen akustischen Flügel oder ein akustisches Klavier. 5 Jahre habe ich von hier: https://www.musiker-board.de/threads/digitalpiano-von-der-steuer-absetzen.626223/post-7691931

Viele Grüße,
McCoy
 
Thomas R
Das ist aber nur ein "Erfahrungswert". Meine 10 Jahre, ggfs. noch 8, stammen in einer Analogie aus den amtlichen AfA Tabellen. ;-)

Vielleicht solltest du das mit deinem FA abstimmen, vieleicht sagen die ja ja.
Mit besten Grüßen vom Ammersee
Thomas
Personalmanagement Thomas Riemann
 
https://pr-riemann.de
McCoy
Hab heute beim FA angerufen und nachgefragt. Die Dame meinte, daß das ja 2019 von einer anderen Sachbearbeiterin bereits geprüft worden sei und deshalb wohl so in Ordnung geht. Sie mache aber einen Vermerk, daß das nochmal geprüft werden soll.

So what? Ich gehe davon aus, daß das so bleiben kann. Und wenn nicht: Sie werden mich nicht hängen dafür ... Wink Es geht ja auch nicht um riesige Beträge dabei.

Viele Grüße,
McCoy
 
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

27.07.2021 12:17:14
ich bin noch kein registrierter Nutzer, möchte aber die EÜR2020 hierüber machen. Allerdings erscheinen die neuen Steuerätze ab Juli 2020 nicht als Auswahl. Was muss ich tun, um 16 und 5% zu bekommen?

02.07.2021 23:06:36
Hallo! Es freut mich riesig, dass es nun die letzte Windows Software bei mir auch für den Mac gibt (Insbesondere, da mir meine virtuelle Maschine gerade desaströs abgeschmiert ist). Funktioniert erst

29.06.2021 16:00:02
@abettels: Ansonsten schau Dir mal die Presets unter Einstellungen -> Allgemein an.

29.06.2021 15:59:26
@abettels: Wenn sie immer am selben Tag des Monats kommt, kannst Du eine Dauerbuchung machen.

29.06.2021 15:26:01
Hallo, kann ich eine Buchung als Vorlage speichern - weil sie jeden Monat kommt? Danke.

17.06.2021 18:37:28
@alle_Mac-User Schaut doch mal, ob euer MacOS das Paket jetzt ohne Sicherheitsausnahm
en installieren mag: https://www.easyc.
..CT4Mac.zip

05.06.2021 11:17:38
@mielket: Danke

03.06.2021 15:46:39
@MrMoneypenny Nein, wohl eher umgekehrt. Da scheint mir das Kausalprinzip zu gelten: Die Rechnung war zuerst da. Aber bei zusammengefassten Zahlungen kann man auch die Buchung entsprechend zusammenfas

02.06.2021 13:55:07
Hallo, müssen Einkäufe, die getrennt gebucht werden auf unterschiedlichen rechnungen des Lieferanten stehen? VG, Bastian

30.05.2021 10:05:05
AdSense, §13b & Reverse Charge - ein Quell steter Freude... Shock https://www.easyc.
..ad_id=4112

21.05.2021 18:18:50
@ikibode: Besser wäre ein vollständiger Post.

17.05.2021 01:02:23
Danke:-)

13.05.2021 14:32:02
@mielket, danke für die Info!!

11.05.2021 12:11:53
@Beginning: "Aufwendungen für Telekommunikation" wäre da evtl. ganz passend, oder?

11.05.2021 12:09:43
@MrMoneypenny: Im Moment nur Ust.-VA, EÜR und USt.-Erklärung sind aber geplant.

21,612,883 eindeutige Besuche