08.04.2020 16:47:32
Navigation
· Bugtracker
· Kontakt
· Web Links
· Suche
· Buchtipps
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Mitglieder Online
· Gäste Online: 6

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 14,422
· Neuestes Mitglied: padu
Foren Themen
Neueste Themen
· Umsatzsteuervoranmel...
· Übertragung zum Fin...
· Pendlerpauschale
· Installation unter O...
· Außenprüfung mit E...
Heißeste Themen
· Umsatzsteuervoran... [6]
· Übertragung zum ... [2]

Thema ansehen
 Thema drucken
Mehrzweck-Gutscheine
kimayer
Hallo,
vielleicht stehe ich einfach nur auf dem Schlauch, aber wie buche ich denn einen Mehrzweck-Gutschein? Also ein Gutschein, auf dem ich keine MwSt ausgewiesen habe? (Gutscheine also so wie hier beschrieben: https://www.haufe.de/finance/finance-office-professional/kassenfuehrung-die-richtige-erfassung-von-gutscheinen_idesk_PI11525_HI10792722.html )
Hintergrund: Ich stelle meinen Kunden Geschenk-Gutscheine aus und auf den Rechnungen dazu weise ich 0 % MwSt aus. Beim Einlösen des Gutscheins wird auf den Betrag der normale MwSt-Satz erhoben.

Ich darf/kann den Gutschein vermutlich also nicht als normale Einnahme buchen, da ich beim Einlösen dann ja erneut den gleichen Betrag einnehmen würde...

Weiß jemand dazu etwas?
Vorab danke und viele Grüße
Kim
 
mielket
Du verschenkst die Gutscheine? Dann ist es doch kein Problem: Die müssten dann doch wie ein Rabatt funktionieren und nur die Leistung, die durch den Gutschein nicht abgedeckt wird, ist MWSt-pflichtig.

Beim Verkauf eines Gutscheins würde ich es als eine Finanztransaktion sehen, wie wenn man jemandem ein Guthaben einräumt. Es wird dabei noch keine Leistung erbracht. Also 0% MWSt.

Sobald der Gutschein eingelöst wird, würde ich noch einmal auf dasselbe Konto buchen wie die Einnahme aus dem Gutscheinverkauf, nur mit negativem Vorzeichen und dann den ganzen Umsatz mit dem richtigen MWSt.-Satz komplett neu buchen.
 
http://am3.notify.live.net/throttledthirdparty/01.00/AQGwcKFTwqFdQoAAdm9TTl6zAgAAAAADEwAAAAQUZm52OjE3QjlBNEFEQTU4QzU2ODAFBkxFR0FDWQ
kimayer
mielket schrieb:

Du verschenkst die Gutscheine? Dann ist es doch kein Problem: Die müssten dann doch wie ein Rabatt funktionieren und nur die Leistung, die durch den Gutschein nicht abgedeckt wird, ist MWSt-pflichtig.

Beim Verkauf eines Gutscheins würde ich es als eine Finanztransaktion sehen, wie wenn man jemandem ein Guthaben einräumt. Es wird dabei noch keine Leistung erbracht. Also 0% MWSt.

Sobald der Gutschein eingelöst wird, würde ich noch einmal auf dasselbe Konto buchen wie die Einnahme aus dem Gutscheinverkauf, nur mit negativem Vorzeichen und dann den ganzen Umsatz mit dem richtigen MWSt.-Satz komplett neu buchen.
 
kimayer
Hallo milket, danke für Deine Antwort. Nein, ich verschenke die Gutscheine nicht, sondern verkaufe die Gutscheine.

Jedenfalls werde ich es dann so machen, ich buche beim Einlösen des Gutscheins mit negativem Vorzeichen. Danke Smile
 
Springe ins Forum:
Forensuche



Shoutbox
Du musst eingeloggt sein, um eine Nachricht zu verfassen.

07.04.2020 20:39:09
Meine Frage hat sich erledigt, habe das Falsche Feld ausgefüllt in Elster. Fazit: das neue Elster gefällt mir nicht Shock

07.04.2020 19:23:47
Hallo, weiß jemand warum mir Elster.de den Posten "71 Sonst.beschränkt abziehbare Betr.ausgaben" nicht bei den Betriebsausgaben berechnet? Der Teil fehlt in der Berechnung komplett. Easy Cas

31.03.2020 13:52:52
@Cumulus Da machst Du am besten einen neuen Betrieb auf (im Menü unter Filter).

29.03.2020 18:49:29
Wie buche ich Nebeneinnahmen aus Ladenvermietung: Ich bin Freiberufler und habe zudem einen kleinen Ladenraum, der gewerblich vermietet ist. Kann ich diese Vermietung mit easy cash abwickeln? Dank f

29.03.2020 15:47:38
bei "Formulare" erscheint keine Voranmeldung für 2020 - es endet mit 12/2019 , auch die Jahrs-Umsatzsteuer
erklärung 2019 erscheint nicht !! ??

23.03.2020 20:20:17
Corona-Hilfen unter https://www.easyc.
..ad_id=4013

23.03.2020 16:47:14
Wenn die Abschreibung in 04/2020 ist knn sie in der I/2020 Vorsteuer nicht auftauchen - zumal die AfA Netto ist

19.03.2020 14:01:34
Ja, im FAQ: https://www.easyct
.de/faq.php?cat_id
=4#faq_16

19.03.2020 12:00:51
Hallo! Habe riesen Problem. Immer wenn ich das Programm starte kommt: Programm neu installiert.... und ich muss alle Grunddaten neu eingeben, Name, Finanzamt, Kontenplan usw. wer weiß Abhilfe??? Shock

19.03.2020 09:10:32
Hallo! wie kann ich den Kontenrahmen für alle Umsatzsteuervoranm
eldungen 2020 auf einmal ändern?

13.03.2020 11:23:24
Das ist für Kleinunternehmen, die das Feld nicht brauchen, weil sie keine MWSt. bezahlen müssen.

05.03.2020 20:48:40
Welche Funktion hat beim Fenster Ausgabe buchen das Häckchen neben dem Mehrwertsteuer-Wer
t?

03.03.2020 09:51:19
Danke Thomas für das update und seine Aktualisierungen!!

11.02.2020 17:32:50
@ghosta: habe ich berichtigt; liegt schon in Downloads -> Formualrarchiv; wird demnächst auch ein Programmupdate geben.

11.02.2020 14:34:16
Ich hatte gefühlt 10 mal alles gecheckt und dann hat's tatsächlich daran gelegen... Tja, wenn "das Problem" vor dem Gerät sitzt ;-). DANKE

18,058,375 eindeutige Besuche